user_mobilelogo

NUTZEN SIE DIE KRAFT IHRES UNTERBEWUSSTSEINS!

Sexualstörungen sind mühsam und lassen einen in Selbstzweifel versinken. Druck verursacht noch mehr Blockaden und wir befinden uns in einem Teufelskreis. Glücklicherweise sind Sexualstörungen sehr gut therapierbar, vorausgesetzt die Ursache ist von psychischer und nicht körperlicher Natur.

 

 

Hier wird vor allem die Technik nach Milton Ericsson angewandt. Wir arbeiten mit Metaphern und indirekten Suggestionen. Durch das Unterbewusstsein wird die Freude an Sexualität gesteigert und die Lust verstärkt.