user_mobilelogo

NUTZEN SIE DIE KRAFT IHRES UNTERBEWUSSTSEINS!

Erinnere ich mich hinterher?
Sie erinnern sich an alles. Das Bewusstsein ist da und der Fokus liegt beim Unterbewusstsein. Nach der Behandlung können Sie sich noch genau an alles erinnern.

 

Bin ich ausgeliefert?
Nein. Wie oben erwähnt ist Ihr Bewusstsein da und Sie konnen die Hypnose zu jedem Zeitpunkt selbst beenden.

 

Und wenn ich nicht wieder aufwache?
Hypnose ist nichts weiter als eine sehr tiefe Form der Entspannung. Sie wachen in jedem Fall wieder auf.

 

Kann sich Jeder hypnotisieren lassen?
Eigentlich schon. Es ist jedoch sehr wichtig, dass Sie sich freiwillig darauf einlassen und dem Hypnotherapeuten vertrauen konnen. Ohne ein Vertrauensverhaltnis kann die Therapie nicht erfolgreich sein.

 

Kann Ich gegen melnen Willen hypnotisiert werden?
Nein. Sie gehen ja in die Therapie urn etwas zu erreichen oder zu verbessern. Sie werden nur zulassen, was auch gut für Sie ist.

 

Ist die Hypnose gefährlich?
Nein. Bei Personen mit Psychosen (Wahnvorstellungen/Halluzinationen) oder mit Ich-Störungen sollte Hypnose nicht angwandt werden. Wichtig ist vor allem, dass Sie sich in kompetente Hände begeben und dem Hypnotherapeuten vertrauen können.

 

Ich habe Angst vor Hypnosen, mir ist das unheimlich. Was kann man da machen?
Es ist Aufgabe des Hypnosetherapeuten Ihnen die Angst zu nehmen. Ein geschulter Hypnosetherapeut bespricht vorab genau, was Sie erwarten können. Haben Sie einmal die ersten Erfahrungen mit Hypnose gemacht, werden Sie spüren, dass es eine wohltuende Erfahrung sein wird. Sie sind jeder Zeit in der Lage die Hypnosesitzung selbstständig abzubrechen, falls Sie sich nicht wohlfühlen.

 

Kann man mich in der Hypnose manipulieren?
Vor der Hypnose wird zwischen Therapeut/in und lhnen als Klient/in alles genau abgesprochen. Ihr Ziel ist auch das Ziel der Therapeuten. Würde während der Hypnose irgendetwas passieren, was bei Ihnen einen Widerstand verursacht, lässt der Entspannungszustand nach. Das heißt, Veränderungen gegen Ihren Willen sind nicht möglich. Sie würde sofort zum Ende der Hypnose führen.

 

Ist Hypnose nicht auch eine Form der Manipulation?
Ja eigentlich schon, aber zum Positiven. Man kann mit Hypnose Schmerzen beherrschbar machen, sich von Ängsten befreien, Depressionen positiv beeinflussen, Probleme lösen, Schlafstörungen aufheben.

 

Spricht man während der Hypnose?
Je nach Therapieart, kann es sein, dass man gewisse Symptome/Bilder beim Klienten erfragt. Der Dialog ist vor allem wichtig, wenn Blockaden gefunden werden sollen.

 

Was ist Coaching?
Coaching hilft bei der Persönlichkeitsentwicklung. Der Coach (Trainer) hiflt ein Ziel zu erreichen und die Einstellung auf das Ziel zu verbessem und zu vertiefen. Wie im Sport, versucht der Coach den Klienten zu fördern und seine Leistungungen im mentalen Bereich zu verbessem.